KLICK
KLICK - Kleinkunstverein Immenstadt e.V.

Programm


  • Michael Dinnebier

    "In the Spirit of Bach" oder "50 Jahre Geigen"

    Sonntag, 21. April 2024
    Beginn 18:00 Uhr, Einlass 17:30 Uhr
    Evangelische Erlöserkirche, Immenstadt
    Recital für Violine Solo
  •  
    Michael Dinnebier, 
    Violine & Moderation
     
    Werke von
    Telemann, David, Ysaye & Bach
     
    Johann Sebastian Bach war ein herausragender Geiger im Barock und hat mit seinen Kompositionen für Violine Solo die Musikwelt nachhaltig beeinflusst. 
    Anlässlich seines 50 jährigen „Geigen-Jubiläums“ widmet sich Michael Dinnebier, zudem seit 25 Jahren Stimmführer der 2. Violinen im SWR Symphonieorchester, der Einsamkeit einer Violine Solo und spielt Musik im Geiste Bachs sowie seine berühmte Ciaccona.
     
    Eintritt: 21 €; Mitgl. 12 €; Jugendl. 5 €
  • Matthias Brodowy

    "Keine Zeit für Pessimismus"

    Samstag, 04. Mai 2024
    Beginn 20:00 Uhr, Einlass 19:30 Uhr
    Museum Hofmühle
    Kabarett
  • Tickets 

    Matthias Brodowy ist ein klassischer Künstler: Ein Hypochonder, der in der nächsten Sekunde irgendeinen über ihn einbrechenden Super-Gau erwartet. Im Zweifel einen dinosauriesken Meteoriteneinschlag. Und gerade deswegen ist er der Meinung, dass definitiv keine Zeit mehr für Pessimismus ist. Klingt widersprüchlich?

    Brodowys zehntes Programm ist wie immer politisch, literarisch, musikalisch! Darüber hinaus frönt der selbsternannte Vertreter für gehobenen Blödsinn gerne auch der gepflegten Albernheit und der grotesken Geschichte.

    Matthias Brodowy steht seit 1989 auf der Kabarettbühne, wurde von Hanns-Dieter Hüsch entdeckt und gefördert und erhielt zahlreiche Kabarettpreise, darunter das „Schwarze Schaf“, den „Prix Pantheon“ und den Deutschen Kleinkunstpreis.

    Eintritt: 21 €; Mitgl. 12 €; Jugendl. 5 €
  • Kirsten Ecke mit Harfeo

    "Harfe hoch drei"

    Freitag, 07. Juni 2024
    Beginn 20:00 Uhr, Einlass 19:30 Uhr
    Schlosshof am Marienplatz, Immenstadt
    Harfenkonzert
  • Tickets 

    Ein warmer Sommerabend und der romantische Hof im Schloss in Immenstadt – das sind die richtigen Zutaten für eine Serenade mit Harfeo.

    Harfeo steht nicht nur für 'Harfe hoch drei', sondern auch für Zauber, Freude, Genuss, Entspannung und Humor hoch drei. In ihren Harfeo-Konzerten verzaubern die drei Solistinnen Kirsten Ecke, Doesjka van der Linden und Feodora Mandel ihr Publikum mit Vielsaitigem auf den Harfen und Vielseitigem aus Romantik, Klassik, Jazz und keltischer Musik. Eingebettet in erzählende Passagen sind virtuose und sentimentale, heimatverbundene und sehnsuchtsvolle, mitreißende und leise Saitenklänge zu hören.

    Gönnen Sie sich diesen wunderbaren Abend im Schlosshof in Immenstadt. Sollte das Wetter nicht mitspielen, werden die drei Harfenistinnen ihre Besucher im Schlosssaal verzaubern.

     

    Eintritt: 24 €; Mitgl. 15 €; Jugendl. 5 €
  • Murzarella

    "Bauchgesänge und andere Ungereimtheiten"

    Freitag, 27. September 2024
    Beginn 20:00 Uhr, Einlass 19:30 Uhr
    Museum Hofmühle
    Music-Puppet-Show
  • Tickets 

    Hinter Murzarella verbirgt sich die bekannte, vielseitige Künstlerin Sabine Murza, die schon auf vielen Bühnen zu Hause war. Irgendwann entdeckte sie ihre Liebe zu Puppen und bringt sie seither zum Sprechen und Singen. Wie sie es schafft, ihre Energie auf drei Charaktere zu verteilen, bleibt ihr Geheimnis. Dudu der Kakadu, Adelheid, die verschrobene Buchhalterin und Kalle die Kanalratte servieren ein buntes Crossover-Programm aus Rock, Pop, Musical, Oper, Swing und Schlager und verwandeln die Bühne in ein kreatives Chaos.

     
    Eintritt: 21 €; Mitgl. 12 €; Jugendl. 5 €
  • Maloom

    "Gotta be happy!"

    Freitag, 18. Oktober 2024
    Beginn 20:00 Uhr, Einlass 19:30 Uhr
    Erlöserkirche Immenstadt
    Soul Jazz Modern Gospel
  • Tickets 

    Maloom, die fantastische Band um die charismatische Sängerin Eva Ahoulou, präsentiert ihr aktuelles Programm. Unter dem Titel „Gotta be happy“ gibt das Quintett seine ganz eigenen musikalischen Geschichten in einer berührenden Mischung aus Soul, Jazz und Modern Gospel zum Besten.

    Für die Sängerin Eva Ahoulou mit westafrikanischen Wurzeln war Musik bereits in jungen Jahren Teil ihres Lebens. Durch ihre Mutter, die lange als Tänzerin arbeitete, entdeckte sie früh Bewegung und Gesang als Möglichkeit, Emotionen und Stimmungen auszudrücken. Dabei besticht die Sängerin durch ihre natürlich charmante Art und ihre unverkennbare, mal samtige, mal tief soulige Stimme.

    Getragen und inspiriert wird sie dabei von namhaften Musikern der süddeutschen Szene: Pianist Jan Eschke, bekannt u.a. durch seine Auftritte mit Martin Grubinger, Berklee-Absolvent und höchst gefragter Gitarrist Michael Vochezer, Bandleader und Songkomponist Harald Scharf am Kontrabass sowie Schlagzeuger, Big Band Leiter und begehrter drums - Dozent Stephan Staudt. 

     Musik, die berührt, Musik, die glücklich macht: „Gotta be happy!“

    Eintritt: 21 €; Mitgl. 12 €; Jugendl. 5 €
  • Christoph Reuter

    "Alle sind musikalisch! (außer manche)"

    Freitag, 15. November 2024
    Beginn 20:00 Uhr, Einlass 19:30 Uhr
    Museum Hofmühle
    Musikkabarett
  • Eintritt: 21 €; Mitgl. 12 €; Jugendl. 5 €
  • Christine Schütze

    "Also, mir wär sie zu dünn!"

    Freitag, 24. Januar 2025
    Beginn 20:00 Uhr, Einlass 19:30 Uhr
    Museum Hofmühle
    Musikkabarett
  • Eintritt: 21 €; Mitgl. 12 €; Jugendl. 5 €
  • Marcel Kösling

    "Streng geheim!"

    Samstag, 22. Februar 2025
    Beginn 20:00 Uhr, Einlass 19:30 Uhr
    Museum Hofmühle
    Kabarett & Zauberei
  • Eintritt: 21 €; Mitgl. 12 €; Jugendl. 5 €